Willkommen auf der Webseite des Musikverein Dobel e.V.

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Webseite! Im folgenden Bereich finden Sie unsere Neuigkeiten.

Nach langer Pause konnte in den Osterferien endlich wieder ein D1-Lehrgang des Blasmusikkreisverbandes Calw durchgeführt werden.

Insgesamt 20 JungmusikerInnen aus verschiedenen Musikvereinen des Kreises Calw und ein bisschen darüber hinaus, konnten unter der Leitung von Stefan Schneider und seinem Team aus erfahrenen Instrumentallehrern fünf Tage in der Jugendherberge Herrenwies verbringen und ganz viel musizieren. Entweder in der Gesamtprobe, beim Einzelunterricht oder auch beim selbständigen Üben. Denn Ziel war es, das Vorspiel vor der Prüfungskommission möglichst gut zu meistern. Neben vier Vortragsstücken mussten auch verschiedene Tonleiter und deren Dreiklänge eingeübt und auswendig vorgetragen werden. Gar nicht so einfach! 

Mit einem Ständchen eröffneten die Dobler Musiker ihre Hauptversammlung musikalisch, ehe der Vorsitzende Stefan Böttinger auch mit Worten begrüßte: Immerhin, mit dem Konzert beim Sommerfest der Sportfreunde 2021 habe die Musikvereinskapelle erstmals seit Fasching 2020 wieder Auftrittsluft schnuppern können, auch das Weihnachtsblasen durfte wieder stattfinden. Trotzdem, so Böttinger, sei das Jahr von Corona geprägt gewesen, nicht nur mit der Schwierigkeit, überhaupt gemeinsam proben oder auftreten zu können, sondern ebenso durch Abgänge in der Stammkapelle infolge Wegzugs, aber auch wegen schwindender Motivation.

Weihnachtliche Klänge von Trompete, Posaune, Klarinette und Co. am heiligen Nachmittag: nach einem Jahr Zwangspause durften die Bläserinnen und Bläser des Musikvereins wieder zum Weihnachtsblasen im Ort einladen. Erfreut wurden nicht nur Bewohner und Mitarbeiter der Seniorenresidenz mit einem Ständchen, sondern zuallererst die Dobler dort, wo das kleine Platzkonzert schon viele Jahre startet: „beim Bachteler“, also an einer der Höhenkreuzungen im Oberdorf.